Kein Bild Kein Bild Kein Bild
 
Startseite Behörde Kontakt Impressum Datenschutz
  
Datenschutz
Rechtsgrundlagen
Themen
Veranstaltungen
Publikationen
Gütesiegel
Standard-Datenschutzmodell
Informationsfreiheit
Rechtsgrundlagen
Themen
Veranstaltungen
Publikationen
 
Presse
Online - TB
Archiv
Links
 
 
A
A
A
 
A
A
A
 
Startseite > Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilungen 2017
Pressemitteilungen 2017
Kein Bild

Zehnte Generation Medienscouts MV ausgebildet Jubiläum: Zum zehnten Mal wurden jugendliche Medien-Experten in M-V ausgebildet

(19.03.2017)

(PDF-Version/319kB)
Kein Bild

Über die Wirkung von Computerspielen wird viel diskutiert. Unsicherheit, Skepsis und Fragen treten auf. Eltern und pädagogische Fachkräfte wissen oft nicht, was die Kinder und Jugendlichen spielen und wie die virtuelle Spielewelt aussieht. Computerspiele bieten sowohl positive Aspekte als auch Risiken. Ziel ist es über die Faszination und Möglichkeiten, aber auch über Risiken von Computerspielen aufzuklären und zu diskutieren.

(06.03.2017)

(PDF-Version/358kB)
Kein Bild

Informationsfreiheit stärken! Treffen der Europäischen Informationsfreiheitsbeauftragten und -ombudsleute in Berlin endet mit gemeinsamer Entschließung.

(24.02.2017)

Kein Bild

Ab sofort können sich Jugendliche (Klasse 8-10) wieder für eine Ausbildung als Medienscout MV anmelden. Die Ausbildung der 10. Generation Medienscouts MV findet vom 17.-19. März 2017 in Wismar (Jugendherberge/Filmbüro MV, Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53, 23966 Wismar) statt.

(24.02.2017)

(PDF-Version/320kB)
Kein Bild

Zweiten Medienpolitischen Abend verpasst? Der Beitrag ist bei den Offenen Kanälen in Schwerin und Rostock sowie der Mediathek der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern sehen.

(21.02.2017)

Kein Bild

Zum zweiten Mal lud das landesweite Netzwerk der Medienarbeit in MecklenburgVorpommern Medienaktiv M-V am 2. Februar 2017 zum Dialog ein. Bereits durch die „Medienpolitischen Forderungen an die zukünftige Arbeit der Landesregierung“ hat sich das Netzwerk vor der Landtagswahl im vergangenen Jahr positioniert und die wesentlichen Aufgabenfelder für die kommenden Jahre aufgezeigt.

(03.02.2017)

(PDF-Version/307kB)
Kein Bild

Oberflächliche Schönheitsreparaturen statt notwendiger Kernsanierung: Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Heinz Müller, äußert deutliche Kritik am 4. Entwurf eines neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

(27.01.2017)

(PDF-Version/166kB)
Kein Bild

Die Bundesregierung hat den Entwurf eines Gesetzes zur Förderung des elektronischen Identitätsnachweises vorgelegt, mit dem das Personalausweisgesetz geändert werden soll.

(26.01.2017)

(PDF-Version/79kB)
Kein Bild

Aller schlechten Dinge sind drei: Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Heinz Müller, zeigt sich ernüchtert: „Der dritte Referentenentwurf für ein Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schränkt die Rechte der Betroffenen auf Information und Auskunft drastisch ein.“

(25.01.2017)

(PDF-Version/243kB)
Kein Bild

Europäischer Datenschutztag – „Diktatur der Daten? – Privatsphäre und Selbstbestimmung im Zeitalter von Big Data und Algorithmen“

(23.01.2017)

(PDF-Version/217kB)