Kein Bild Kein Bild Kein Bild
 
Startseite Behörde Kontakt Impressum Datenschutz
  
Datenschutz
Rechtsgrundlagen
Themen
Veranstaltungen
Publikationen
Informationsfreiheit
Rechtsgrundlagen
Themen
Veranstaltungen
Publikationen
 
Presse
Online - TB
Archiv
Links
 
 
A
A
A
 
A
A
A
 
Kein Bild 

Schüler klären Schüler auf

Medienscout-Ausbildung startet mit Beginn des Schuljahres in M-V

In Mecklenburg-Vorpommern sollen künftig Schüler ihre Mitschüler verstärkt über die eigene Mediennutzung aufklären und ihnen somit einen kompetenten Umgang mit dem Internet, Web 2.0, Computerspielen oder zur Datensicherheit vermitteln. Dazu werden Jugendliche der achten bis zehnten Klassen gesucht, die sich von Experten zu Medienscouts ausbilden lassen sowie engagierte Pädagogen und Schulsozialarbeiter, die als feste Ansprechpartner der Medienscouts in den Schulen tätig werden können. Alle Interessierten - Jugendliche und Pädagogen - können sich ab sofort bewerben.

"Die besten Vermittler von Chancen und Risiken der neuen Medien an Schülerinnen und Schüler sind gleichaltrige Jugendliche", so das Fazit der Initiatoren. Jugendliche untereinander nutzen täglich und selbstverständlich die Chance von einander zu lernen. Das dabei entstehende Vertrauensverhältnis ist ein wichtiger Vorteil, um Informationen zur Prävention für andere Jugendliche schnell und unkompliziert nutzbar zu machen.

Die Medienscouts werden in folgenden Bereichen ausgebildet: Internetnutzung, Web 2.0, Datenschutz & Sicherheit, Computerspiele, Selbstdarstellung in Communities, Urheberrecht sowie aktuelle "Web-Themen". Dabei steht nicht nur die Vermittlung von Fachkompetenz im Vordergrund, sondern auch die Schulung sozialer und pädagogischer Kompetenzen der Jugendlichen. Die Medienscouts sollen ihr Wissen an Mitschüler, Freunde und Lehrer weitergeben.

Weitere Informationen erhalten Interessierte über die Koordinierungsstelle des landesweiten Schulprojektes "Wir in Mecklenburg-Vorpommern - fit und sicher in die Schule" unter www.wir-in-mv.de sowie den Internetseiten der Projektträger. Derzeit wird eine Internetseite www.medienscouts-mv.de eingerichtet, die in Zukunft als Informationsplattform des Projektes dienen soll.

Ansprechpartner:

Landeskriminalamt M-V, Koordinierungsstelle Schulprojekt, Carol Stec, Tel.: 03866-64 6123, E-Mail: carol.stec@lka-mv.de

Medienanstalt M-V, Bert Lingnau, Tel.: 0385-558 81 14, E-Mail: b.lingnau@medienanstalt-mv.de

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Antje Kaiser, Tel.: 0385 5949 456, E-Mail: antje.kaiser@datenschutz-mv.de

Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung M-V (LAKOST),

Birgit Grämke, Tel.:0385-785 1560

ComputerSpielSchule Greifswald, kontakt@computerspielschule-greifswald.de, Tel.: 03834-77 81 71 oder 03834-86 11 38

Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern e.V., Referent für Jugendinformation und Öffentlichkeitsarbeit, Andreas Beck, Tel.: 0385-76076 15, E-Mail: a.beck@inmv.de